Datenschutzerklärung

Einleitung

Die folgenden Punkte erklären, welche Daten auf dieser Webseite verarbeitet werden und welche Rechte Ihnen aufgrund der Datenverarbeitung zustehen.

Verantwortlicher

Für die Datenverarbeitung auf dieser Webseite ist verantwortlich:

Dr. Kay E. Winkler, E-Mail: datenschutz@marktundrecht.de

Ihre Rechte

Im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung auf dieser Webseite stehen Ihnen nach der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) folgende Rechte zu:

Recht auf Auskunft

Gemäß Art. 15 DSGVO können Sie Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten Daten verlangen.

Recht auf Berichtigung

Gemäß Art. 16 DSGVO können Sie unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten Daten verlangen.

Recht auf Löschung

Gemäß Art. 17 DSGVO können Sie die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten verlangen, wenn die Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht oder nicht mehr notwendig sind, und soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Recht auf Einschränkung

Gemäß Art. 18 DSGVO können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird oder die Verarbeitung unrechtmäßig ist.

Recht auf Datenübertragung

Gemäß Art. 20 DSGVO können Sie verlangen, Ihre Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder sie an einen anderen Verantwortlichen übermitteln lassen.

Recht auf Widerspruch

Gemäß Art. 21 DSGVO können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen, sofern die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses des Verantwortlichen oder eines Dritten erfolgt.

Widerrufsrecht bei Einwilligungen

Gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO können Sie Ihre erteilten Einwilligungen jederzeit uns gegenüber widerrufen. Wir dürfen dann die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen. Auf die Möglichkeit des Widerrufs werden Sie bei Erteilung der Einwilligung hingewiesen. Sie können Ihren Widerruf in jedem Fall auch an die oben angegebene E-Mail-Adresse schicken.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Gemäß Art. 77 DSGVO können Sie sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beschweren, etwa bei der für uns zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde: Sächsischer Datenschutzbeauftragter.

Protokolldaten bei Besuch auf der Webseite

Bei jedem Aufruf der Webseite werden folgende Daten temporär und anonymisiert protokolliert: Eine gekürzte Fassung der IP-Adresse des aufrufenden Internetanschlusses, die keine Zuordnung zu einem individuellen Nutzer zulässt; die URL der aufgerufenen Seite; die zuvor auf dieser Webseite aufgerufene Seite; der Beschreibung des Typs, Sprache und Version des verwendeten Webbrowsers und des Betriebssystems; die übertragene Datenmenge; der Zugriffsstatus der Verbindung und der Zeitpunkt des Aufrufs.

Die Protokollierung ist dieser Daten ist zur Sicherstellung der Funktionsfähigkeit und Sicherheit der Webseite erforderlich. Die Daten werden für einen Monat aufbewahrt. Sie können in aggregierter Form in die Zugriffsstatistik der Webseite einfließen. Die Datenverarbeitung erfolgt zur Wahrung berechtigter Interessen aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Verwendung von Cookies

Beim Besuch der Webseite wird in Ihrem Webbrowser eine Sitzungsnummer gespeichert, die in Form eines sogenannten Session-Cookies auf Ihrem Gerät verwaltet wird. Nach Beenden der Browser-Sitzung oder nach Schließen des Browsers wird dieses Cookie wieder entfernt.

Dieses Session-Cookie ist für die Funktionsfähigkeit dieser Webseite erforderlich, um die Registrierung von Nutzern und die Anzeige von Nutzerbereichen zu ermöglichen. Die Session-Cookies alleine lassen keinen Bezug zu individuellen Personen zu.

Wenn Sie sich mit Ihren persönlichen Daten auf dieser Webseite registrieren oder sich mit ihren Nutzerdaten auf dieser Webseite anmelden, werden die Session-Cookies mit ihrem Profil für die Dauer der Sitzung verknüpft. Damit kann die Webseite feststellen, dass sie bereits eingeloggt sind. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zur Wahrung der berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Wenn Sie beim Anmelden das Auswahlfeld „Angemeldet bleiben“ ankreuzen, werden die Cookies dauerhaft auf Ihrem Gerät gespeichert. Die Speicherung erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Beim Abmelden von dieser Webseite werden die Cookies wieder entfernt.

Die in Ihrem Browser gesetzten Cookies können jederzeit von Ihnen in den Einstellungen des Browsers gelöscht werden. Die Cookies können von anderen Webseiten nicht eingesehen werden. Mittels der Cookie-Daten wird kein Nutzungsprofil erstellt.

Registrierung für den Nutzerbereich

Wenn Sie sich in unserem Nutzerbereich anmelden, verarbeiten wir Ihre E-Mail-Adresse und Ihren Namen, soweit Sie diesen angegeben haben. Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Sie können jederzeit Ihre Einwilligung für die Zukunft widerrufen, indem Sie sich von dem Nutzerbereich abmelden oder Ihren Widerruf an datenschutz@marktundrecht.de senden. Nach dem Widerruf ist eine Nutzung des Mitgliederbereichs nicht mehr möglich.

Newsletter-Abonnement

Wenn Sie sich bei unserem Newsletter anmelden, verarbeiten wir Ihre E-Mail-Adresse und Ihren Namen, soweit Sie diesen angegeben haben. Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Sie können jederzeit Ihre Einwilligung für die Zukunft widerrufen, indem Sie sich von dem Newsletter abmelden oder Ihren Widerruf an datenschutz@marktundrecht.de senden. Nach dem Widerruf erhalten Sie keine Newsletter mehr.

Kommentare

Wenn Sie auf unserer Seite einen Kommentar hinterlassen, verarbeiten wir Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Namen und Ihre Webseite, soweit Sie diese Informationen angegeben haben. Gleichzeitig kann mit Ihrem Einverständnis in Ihrem Webbrowser ein Cookie mit ihren Informationen gesetzt werden, um Sie für weitere Kommentare wiederzuerkennen.

Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Sie können jederzeit Ihre Einwilligung für die Zukunft widerrufen, indem Ihren Widerruf an datenschutz@marktundrecht.de senden. Nach dem Widerruf werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht.